Freitag, 28. Juli 2017

Tarnfarbe Rot

 
 
Soooooo, die Sommerpause ist vorbei ;o)
Meine Pausen kommen immer so spontan,
aber plötzlich hatte ich keine Lust mehr,
auch nicht zu nähen.
 
 
Dann kam der Urlaub und
danach kam mein Maschinchen wieder
zum Onkel Doktor (seit gestern wieder da).
Aber seit heute Abend habe ich ein kleines Geheimnis,
dass mich motiviert hat wieder was zu tippen :o)
 
 
Heute gibt es mein Lieblings-Gänseblümchen!
Beim vierten musste es flott gehen und
ich schnappte mir irgendeinen schönen Stoff,
von dem ich noch genug hatte.
 
Dieses Rot steht Elena schlicht wunderbar!
Auf den Bildern ist sie so hübsch!
Ich sage es einfach mal frei heraus,
auch wenn ich dann typisch Mama klinge ;oP
 
 
Mich wundert auch wie leicht
so ein schickes Kleid die Hexe darin tarnt ;oD
Momentan treibt sie mich einfach in den Wahnsinn.
Aber ich hoffe auf bessere Zeiten,
z.B. wenn sie in den Kindergarten kommt.
 
 
Da freut sie sich sehr drauf und
verkündet es überall ganz stolz *schmunzel*
Falls ihr euch wundert, dass man meine Tochter
vollständig sieht... nun ich wundere mich auch ;o)
 
Irgendwie wollten die Fotos ohne Kopf nicht gut aussehen,
also habe ich für das ebook eine dicke Ausnahme gemacht.
Ich brauche eigentlich einen Fotokurs...
 
 
Ich hoffe ihr habt oder hattet einen schönen Urlaub!
Liebe Grüße, Raphaele
 
Stoff: von einer Glaubensschwester die mal einen
kleinen Handarbeitsladen betrieben hat
Verlinkungen: made4girls, kiddikram
 
 
 

Kommentare:

  1. Herzallerliebst sieht dein Töchterchen in dem roten Kleid aus.
    Und das mit der Zeit vor dem KIndergarten kenne ich zu gut, bei allen drei
    war es dann höchste Zeit, hüstel und nun kommt der Letzte in die Ausbildung...
    Es hat alles seine Zeit und das ist gut so.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa! Bei Tristan war es genauso ;o) Vermeidet immerhin Trennungsschmerz ;oP lg, Raphaele

      Löschen
    2. ach, ihr Lieben! ich schmunzle über eure Worte! sie stehen in so einem krassen Widerspruch zu dem zauberhaften Wesen im roten Kleidchen auf der Wiese! aber meine Freundin hat uns mit ihrem Söhnchen besucht und erst seit kurzem weiß ich, wie ihr das meint... aber ich kann dir, liebe Raphaele, nur zustimmen, Elena strahlt so wunderbar vor Freude über ihr tolles rotes Kleid! das steht ihr auch wunderbar! Dein Gänseblümchem ist wieder so schön geworden.
      Liebe Grüße
      Natalia

      Löschen
    3. Vielen Dank! Ja, ich will ja nicht sagen "der Schein trügt", Elena (und sonst jedes Kind) ist natürlich von Herzen lieb, aber manchmal hört sie mehr auf das "Teufelchen" auf ihrer Schulter ;o) und manchmal ist sie einfach faul (zum Beispiel schnell aufs Klo zu rennen)... Ich glaube, das trifft es ;oD lg, Raphaele

      Löschen
  2. Das Kleidchen ist so süß und man sieht auch wie wohl sie sich darin fühlt :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid und deine Kleine sind zuckersüß und passen total gut zusammen! Ja es kommt der Zeitpunkt, wo der Kindergarten ruft! Und die lieben Kleinen freudig dem Ruf folgen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Danke! Wie schön, dass ich nicht alleine bin ;o) Das hast du schön formuliert :o) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleidchen ist ganz toll. Mir gefällt es von deinen Gänseblümchen auch am besten.
    Und sind nicht alle Kinder ein Wolf im Schafspelz? Ich erkenne das Kind, dass mir von ihrer Erzieherin beschrieben wird auch nur teilweise wieder. Zu Hause bei Mama testen Sie doch immer in regelmäßigen Abständen ihre Grenzen immer und immer wieder aus.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele